Warenkorb 0,00 0

Neue Funktionen in Version 4.8

Nützliche Erweiterungen und Verbesserungen

WEITERE FUNKTIONEN

  • Unterstützung für das Apple-StringsDict-Format hinzugefügt.

  • Der Operator für die exakte Suche unterscheidet nun Groß- und Kleinschreibung bei PostgreSQL.

  • Das Speichern von Glossarerklärungen wurde in einigen Fällen korrigiert.

  • Verbesserungen der Leistung.

  • Verbesserte Kompatibilität des Squash Add-ons mit Gerrit.

  • Ein Problem beim Hinzufügen von Zeichenketten zu einsprachigen Glossarkomponenten wurde behoben.

  • Verbesserte Leistung bei der Behandlung von Varianten.

  • Squash-Add-on überspringt manchmal das Parsen von Upstream-Änderungen.

  • Beibehaltung der Dateierweiterung bei Downloads.

  • Unterstützung für das Fluent-Format wurde hinzugefügt.

  • Unterstützung für die Verwendung von Tabulatoren zum Einrücken von JSON-Formaten wurde hinzugefügt.

Version 4.8
21. August 2021

Neue Funktionen in Version 4.7

Nützliche Erweiterungen und Verbesserungen

WEITERE FUNKTIONEN

  • Verbesserte Überprüfung der Konfiguration.

  • Unterstützung für das in gettext PO verwendete Object-Pascal-Format hinzugefügt, siehe Object-Pascal-Format.

  • Umbenennung von Nearby Keys in Similar Keys, zur besseren Verständlichkeit.

  • Unterstützung für mi18n-lang Dateien hinzugefügt.

  • Integration der SAML-Authentifizierung verbessert.

  • Gerrit-Integration korrigiert, um Eckfälle besser zu behandeln.

  • Basiert nun auf Django 3.2.

  • Einladen von Benutzern bei deaktivierter E-Mail-Authentifizierung korrigiert.

  • Verbesserte Sprachdefinitionen.

  • Unterstützung für das Sperren von Benutzern für Beiträge zu einem Projekt hinzugefügt.

  • Problem bei der automatischen Erstellung eines Glossars für Sprachen behoben.

  • Leistungsverbesserungen für Komponenten mit verknüpften Repositories.

  • Benutzerverwaltung benötigt keine Django-Admin-Schnittstelle mehr.

  • Verbessertes Popup zum Hinzufügen von Begriffen zum Glossar.

  • Ratenbegrenzung bei der Erstellung neuer Projekte hinzugefügt.

  • Leistung von Dateiaktualisierungen verbessert.

  • Unterstützung von mehr Sprachaliasen, die für ein Projekt konfiguriert werden können.

  • Validierung von Suchstrings in der API korrigiert.

  • Korrigierte Git-Exporter-URLs nach einem Domainwechsel.

  • Bereinigungs-Add-on für Windows RC-Dateien behoben.

  • Möglicher Absturz bei der XLIFF-Aktualisierung behoben.

Version 4.7
17. Juni 2021

Neue Funktionen in Version 4.6

Nützliche Erweiterungen und Verbesserungen

WEITERE FUNKTIONEN

  • Verwaltungsbefehl hat jetzt einen Parameter zur Angabe des Übersetzungsmodus.

  • Unterstützung für Textdateien hinzugefügt.

  • Insights und Metriken für alle Objekte hinzugefügt.

  • Unterstützung für das direkte Kopieren von Text aus sekundären Sprachen hinzugefügt.

  • Datumsfilterung beim Durchsuchen von Änderungen hinzugefügt.

  • Verbesserte Aktivitätsdiagramme.

  • Absender für Kontaktformular-E-Mails kann jetzt konfiguriert werden.

  • Verbesserte Parametervalidierung in der Komponentenerstellungs-API.

  • Die Quota-Begrenzung gilt nicht mehr für Superuser.

  • Leistung und Zuverlässigkeit des Add-ons für automatische Übersetzungen verbessert.

  • API zur Erstellung von Komponenten verwendet jetzt automatisch die internen URLs von iLP.

  • Vereinfachte Statusanzeige beim Auflisten von Strings.

  • Passwort-Hashing verwendet jetzt standardmäßig Argon2.

  • Vereinfachte Fortschrittsbalken zur Anzeige des Übersetzungsstatus.

  • Fehlende Sprachen hinzufügen umbenannt, zum besseren Verständnis.

  • Speichern des Status von Zeichenketten in XLIFF korrigiert.

  • Sprachweite Suche hinzugefügt.

  • Veralteter Code zum Schutz vor Spam wurde entfernt.

  • Verbesserung der Genauigkeit der Pluralitätsprüfung von Quellen.

  • Verbesserte Fehlermeldungen beim Erstellen von Pull-Requests.

  • Erstellen von Pull-Requests auf Pagure behoben.

  • Problem beim Auslösen von automatisch installierten Add-ons behoben.

  • Mögliche Caching-Probleme beim Upgrade behoben.

  • Hinzufügen neuer Einheiten zu einsprachigen Übersetzungen mittels Upload behoben.

  • Absturz nach dem Verschieben einer gemeinsamen Komponente zwischen Projekten behoben.

  • Hinzufügen neuer Strings zu leeren properties-Dateien behoben.

  • Ausrichtung des Kopiersymbols in RTL-Sprachen korrigiert.

  • Erweiterte String-Statistiken auf der Registerkarte Info.

  • Behandlung von in Git ignorierten Übersetzungsdateien korrigiert.

  • Verbesserte Leistung der Metriken.

  • Möglicher Fehler beim Speichern von Glossaren behoben.

  • Verhalten der Konsistenzprüfung bei Sprachen mit unterschiedlichen Pluralregeln korrigiert.

Version 4.6
19. April 2021

Neue Funktionen in Version 4.5

Glossare

Einträge aus dem Glossar werden nun im Quelltext erkannt und markiert.

Nützliche Erweiterungen und Verbesserungen

WEITERE FUNKTIONEN

  • Unterstützung für das in gettext PO verwendete lua-format.
  • Unterstützung für die gemeinsame Nutzung einer Komponente zwischen Projekten.
  • Das Prüfverhalten für mehrere unbenannte Variablen mit mehreren Formatflags wurde korrigiert.
  • Das Feld für die Mailingliste im Projekt wurde zugunsten von generischen Anweisungen für Übersetzer entfernt.
  • Pseudolocale-Generierung hinzugefügt.
  • Unterstützung für nicht übersetzbare oder verbotene Begriffe im Glossar.
  • Unterstützung für die Definition von Begriffen in einem Glossar.
  • Überprüfung, ob die Übersetzung mit dem Glossar übereinstimmt.
  • Glossare werden jetzt als reguläre Komponenten gespeichert.
  • Unterstützung für TermBase eXchange-Dateien.
  • Automatisches Aktivieren von Java MessageFormat-Prüfungen für Java-Properties.
  • Neue Upload-Methode hinzugefügt, um neue Strings zu einer Übersetzung hinzuzufügen.
  • Unterstützung für die manuelle Definition von String-Varianten mit Hilfe eines Flags.
  • Die Leistung der Konsistenzprüfungen verbessert.
  • Die Leistung des Translation Memory für lange Strings verbessert.
  • Unterstützung für Suche in Erklärungen.
  • Strings können nun auch in zweisprachigen Formaten hinzugefügt und entfernt werden.
  • Der Umschalter für die Textrichtung wurde verschoben, um mehr Platz für die visuelle Tastatur zu erhalten.
  • Eine einfache Schnittstelle zum Durchsuchen von Übersetzungen wurde hinzugefügt.
  • Es wurde eine vereinfachte Schnittstelle hinzugefügt, um einige der Flags umzuschalten.

Version 4.5
19. Februar 2021